Vorwort zur Privatinsolvenz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Vorwort zur Privatinsolvenz

      Aufgrund mehrer Anfragen zur Thematik "Privatinsolvenz", haben wir uns entschlossen, diese ins Forum zu übernehmen.
      Wir weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass wir keine rechtliche Beratung durchführen werden.
      Wir wollen, können und dürfen dies auch nicht!
      Wir möchten lediglich Erfahrungen austauschen und auch Fragen beantworten, deren Antworten von Mitgliedern dieser Community kommen. Sei es, dass das Wissen aus eigenen Erfahrungen oder aus anderen Quellen kommt. Und damit wollen wir vermeiden, dass Personen, die betroffen sind, Fehler aus Unwissenheit begehen oder gar in die Fänge von dubiosen Firmen gelangen, die nur vorgeben, bei der Privatinsolvenz behilflich sein zu wollen. Im Grunde wollen diese Firmen nur das Geld, das diese Leute eh nicht haben.
      Deshalb unser erster Tipp:[/align]
      Finger weg von Firmen, die anbieten, gegen Geld bei der Durchsetzung der Privatinsolvenz behilflich zu sein!
      .
      So, und nun zeigt keine Scheu (wir arbeiten ja nur mit Nick-Names) und meldet Euch. Stellt Fragen oder berichtet von Euren Erlebnissen, vor, während und nach der Insolvenz.
      Gruss Willi S. Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet, weil sie "alt" und "entfernen" gedrückt haben. :closed:
      Danke admin!
      Ich habe selber 2002 aus Unwissenheit und totaler Verzweiflung, ein Insolvenzverfahren über mein Vermögen (hört sich seltsam an, denn Vermögen ist ja gar nicht mehr da) angemeldet. Die Erfahrungen und vor allem auch Erlebnisse mit anderen Menschen, den Banken und Behörden, die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne hier einbringen. Auch der richtige Umgang mit der SCHUFA will bekannt sein. Wie sind bestimmte Daten und Fristen zu sehen? Was bedeutet die Abtretung? und so weiter und so fort. Viele Dinge stehen halt einfach nicht im "Beck" Gesetzestext, das sind Dinge aus dem "real life".
      Deshalb kann ich jedem Ratsuchenden nur empfehlen: Melde Dich hier, bevor es zu spät ist und stelle Fragen!
      Und jeden, dem es wie mir erging, bitte ich: Hilf mit, anderen zu helfen!
      Mein Name ist Programm :beer: