Recep Tayyip Erdogan Ein lupenreiner Demokrat

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Recep Tayyip Erdogan Ein lupenreiner Demokrat

      Ist Recep Tayyip Erdogan ein lupenreiner Demokrat? Die Frage stellt man sich spätestens seit dem letzten Jahr und dem Niederknüppeln von Demonstranten im Gorki-Park. Äh, Verzeihung, Gezi-Park. Ich weiß nicht wirklich, welche Gemeinsamkeiten Gerhard Schröder und Tayyip Erdogan haben. Auffällig sind mir aber die Gemeinsamkeiten eines Wladimir Wladimirowitsch Putin und des Recep Tayyip Erdogan. Erdogan scheint in der Tat in der Türkei Twitter abgeschaltet zu haben. Nun kann man geteilter Meinung zum Sinn und Zweck des Kurznachrichtendienstes Twitter sein. Demokratisch ist das Abschalten allerdings keinesfalls. Und die sinngemäße Aussage von Erdogan, was Andere davon hielten, interessiere ihn nicht, erinnert eher an eine mittelamerikanische Bananenrepublik als an einen EU-Beitrittskandiaten. Wobei der vergleich mit der Bananenrepublik einen positven Charakter hat. Nun können die meisten der rund 75 Millionen Einwohner der Türkei nicht für ihren Minsterpräsidenten, wenn man mal von den Wahlen absieht. Das geht uns in Deutschland ja genauso. Dennoch muss man mögliche EU Beitrittsverhandlungen ernsthaft in Frage stellen, ist doch die Einhaltung demokratischer Grundsätze die Mindestvoraussetzung, dafür, dass Gespräche geplant werden können.
      Und im Gegenteil zu diesen Anforderungen gebärdet sich Herr Erdogan ähnlich wie sein Amtskollege in Russland, nämlich wie ein Despot, der unliebsame Menschen und Einrichtungen einfach von der Bildfläche verschwinden lässt. Und was geschieht? Abgesehen von Lippenbekenntnissen und halbherzigen Wirtschaftssanktionen wie im Fall Russland, NICHTS! Ein Hoch auf unsere Poltiker in Bund und EU, die sich über schwindene Wahlbeteiligungen wundern.
      Ich tu's nicht. :kapitulation:
      Gruss Willi S. Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet, weil sie "alt" und "entfernen" gedrückt haben. :closed: