Treppenlift für Mutter?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Treppenlift für Mutter?

      Meine Mutter ist vor einigen Wochen schwer gestürzt und hat jetzt große Probleme beim Gehen. Besonders schlimm ist es beim Treppensteigen... sie ist einfach sehr unsicher auf den Beinen seitdem. Ich kann nicht mehr ruhig schlafen, weil ich mir ständig Sorgen mache, dass sie stürzt und dann hilflos im Treppenhaus liegt. Ist es in diesem Falle sinnvoll, einen Treppenlift einbauen zu lassen? Oder ist das nur etwas für Leute, die ohne Rollator gar nicht mehr können? Sie nutzt aktuell nur eine Gehhilfe und (noch) keinen Rollator.
      Hallo Moewe,

      können mit Physiotherapie usw. Verbesserungen erzielt werden oder bist du der Meinung, dass es eine dauerhafte Bewegungseinschränkung ist?

      Wenn sich die Probleme nämlich beheben lassen, dann würde ich keinen Lift einbauen, ansonsten wäre das aber sicher eine Möglichkeit! Hast du darüber auch schonmal mit deiner Mutter gesprochen? Was sagt sie selber dazu? Möchte sie das überhaupt?
      Ich schließe mich der Meinung von Lumpi an. Wenn beispielsweise durch Physiotherapie Verbesserungen zu erwarten sind, dann würde ich auf einen Treppenlift verzichten - die Kosten sind nämlich nicht unerheblich.

      Ansonsten macht die Anschaffung eines solchen Lifts natürlich sind. Lasst euch einfach mal von einem Fachmann in eurer Nähe braten. Ganz gute Informationen zur Thematik findest du vorab z.B. auf treppenlifte-sauerland.de/
      Wenn dir ein Treppenlift für übertrieben erscheint., und ihr noch eine Gehhilfe nutzt, wieso probiert ihr es dann nicht mit einem Rollator? Das wäre doch dann eine gute Zwischenlösung oder nicht. Denn ein Rollator bietet ja Entlastung Unterwegs. Die Kraft die dort gespart wird, reicht dann möglicherweise Zuhause für die Treppe und ein Treppenlift ist nicht nötig. Das würde ich jedenfalls als erstes mal ausprobieren.
      Wir hatten früher mal einen Treppenlift im Haus, als meine Mutter bei uns gewohnt hat. Nach ihrem Tod wurde der Treppenlift wieder abgebaut. Ich weiß jetzt aber nicht, ob man so einen Treppenlift irgendwo mieten kann, denn wir haben ihn damals gekauft.
      Was ich aber viel besser und praktischer finde, sind Personenaufzüge. Ich habe mich schon selbst sehr gründlich darüber informiert, denn ich überlege mir im Haus so einen Aufzug einbauen zu lassen. Ich habe diese Firma vestner.de/de kontaktiert und wurde dort auch sehr nett und vor allem ausführlich beraten. Zwar habe ich so einen Aufzug aus gesundheitlichen Gründen noch nicht nötig, aber ich denke auch etwas in Voraus und stören wird er uns im Haus gewiss nicht.
      Gruß