Notruf-Europa

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Notruf-Europa

      Notruf-Europa.eu ist ein Team aus Notfallsanitätern und Informatikern, das sich zusammengetan hat, um Menschen in Not schnell zu helfen.

      Wie funktioniert die schnelle Notfall-Hilfe?
      Die 24 Stunden besetzte Notruf-Europa-Zentrale nimmt den SOS-Notruf entgegen. Anhand der im System hinterlegten Informationen liegt dem Notruf-Mitarbeiter Dein persönliches Gesundheitsprofil sofort vor. Zudem wird mit dem Anruf auch Dein genauer Standort übertragen, so dass der Notruf-Europa-Mitarbeiter unmittelbar einen Rettungseinsatz veranlassen kann. So haben Notarzt, Polizei und/oder Feuerwehr nicht nur Deinen aktuellen Aufenthaltsort, sondern auch beim Eintreffen bereits Kenntnisse zu Deinem Gesundheitsprofil. Was vielfach den Einsatz erleichtert und im schlimmsten Fall sogar Leben retten kann.



      Stiller Alarm 1 und 2:
      Falls Du nicht in der Lage sein solltest, sprechen zu können, ruft man Dich zurück. Ergibt auch dieser Rückruf keine Klarheit, wird die nächstgelegene Polizeidienststelle zu Deinem Standort berufen. Alternativ zum Telefonat kannst Du auch eine Textnachricht schicken.


      Mit dem zubuchbaren Paket "international" kannst Du auch aus dem Ausland anrufen, wenn Du Hilfe benötigst. Da auch in diesem Fall Dein Standort metergenau übertragen wird, können auch die Hilfs- und Polizeikräfte im Ausland genau an Deinen Standort gerufen werden.
      Denn in allen buchbaren Paketen ist eine Ortungs-App enthalten. Anhand dieser App ist es z.B. Angehörigen möglich, Deinen aktuellen Standort abzurufen. Selbstverständlich bestimmst Du, wer sehen darf, wo Du Dich aufhältst. Auf der App-Oberfläche sind drei Buttons für frei belegbare (Not-)Rufnummern installiert.

      Es existiert auch eine kostenlose Testversion. In dieser Testvariante gibt es einzig Einschränkung, dass man beim Auslösen eines Notrufes an eine Bandansage weitergeleitet wird. Ansonsten ist die App vollkommen funktionsfähig und damit testbar.

      Die Einsatzgebiete der App
      1. Du bist vor-erkrankt oder Risikopatient und in unbekannten Gegenden unterwegs? Normalerweise reicht ein Anruf bei Polizei oder Rettungsdienst. Aber weißt Du genau, wo Du bist? Kennst Du den Ortsteil, den Straßennamen oder gar den Namen des Sees, an dem Du Dich befindest? Da kann es im Notfall zu lange dauern, bis man Dich findet. Mit der Notfall-App stellt dies keine Gefahr dar, denn die Leute von Notruf-Europa.eu wissen im Fall der Fälle sofort, wo Du bist. So können sie Dir schnellstmöglich Hilfe schicken.
      2. Du bist zu Hause und krank. Vielleicht sogar eingeschränkt. Hast Allergien auf bestimmte Medikamente oder oder...Kurz gesagt, über Dich gibt es Informationen, die der Notarzt schon beim Eintreffen bei Dir, wissen muss. Auch in diesem Fall hilft Notruf-Europa. Denn sie übermitteln dem Notarzt, noch bevor er bei Dir eintrifft, Dein bei Notruf-Europa hinterlegte Gesundheitsprofil.

      Weitere Infos auf Notruf-Europa.de
      Dateien
      • MoNo Logo.jpg

        (851,42 kB, 133 mal heruntergeladen, zuletzt: )