GEOCARE mobiles Notruf- und Ortungssystem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      GEOCARE mobiles Notruf- und Ortungssystem

      Mit dem mobilen Notrufsystem von GEOCARE kann man von fast überall auf der Welt einen Notruf veranlassen. Drückt man die SOS-Taste drei Sekunden lang, wird eine Telefonverbindung hergestellt. Angerufen
      wird ein Notrufempfänger, bei dem es sich um eine Kontaktperson (z.B. Familie oder Pflegekraft) oder um eine Servicestelle handelt. Gleichzeitig mit Aufbau der Telefonverbindung wird auch eine SMS an den Notrufempfänger
      versendet, die Auskunft über den Standort der hilfesuchenden Person gibt.

      Dieses Notrufsystem ist ideal für ältere Personen geeignet. Aber nicht nur für diese. Denn auch jüngere Menschen können in einen Notfall verwickelt werden. Ganz besonders, wer sich
      viel draußen aufhält und Sport treibt, kann sehr schnell in Not geraten und auf Hilfe angeweisen sein.

      GEOCARE ist kein herkömmliches Notrufsystem, wie sie sich bereits häufig finden, denn es ist auch mobil einsetzbar. Man kann es daheim und unterwegs verwenden. Mit dem Vorteil, dass GEOCARE eine
      wesentlcih bessere Netzabdeckung als unsere Handys und Smartphone hat, weil es mit GPS und nicht dem „Handy“-GPS arbeitet.

      Und selbst Demenzkranke kann man „überwachen“. Verlässt die Person, die mit dem Gerät ausgestattet ist, einen definierten Bereich, wird automatisch eine SMS versendet. So kann
      sehr schnell reagiert werden.

      Alles in Allem eine interessante Alternative, über die man sich beim Vertreiber weitergehend informieren kann.