Vor-Eigentümer wegen Falschinformation belangen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Vor-Eigentümer wegen Falschinformation belangen?

      Guten Tag.

      Ich habe lange darauf gespart und bin nun seit letztem Herbst Eigentümer des Hauses, in dem ich wohne. Das Haus wird von insgesamt vier Mietparteien bewohnt. So weit, so gut. Ich habe über den Winter so allerhand über Thermik & Co gelernt, und habe vor im Laufe des Jahres das ganze Haus zu isolieren. Nun habe ich an der Decke einer der Wohnungen im OG einen kleinen, nassen Fleck entdeckt (Durchmesser von etwa 2cm) - weitere Baumaßnahmen müssen erstmal warten.

      Von Mängeln dieser Art war bei der Kaufabwicklung nie die Rede! Ihr Hauseigentümer/-verwalter hier im Forum, kann ich den Vorbesitzer noch rechtlich dafür belangen?

      Lieben Gruß.
      Ob der Vorbesitzer deshalb (noch) zur Verantwortung gezogen werden kann, weiß ich nicht. Um das zu beurteilen, müsste man Gutachten und Objekt studieren. Soweit ich verstehe, weißt du ja selbst noch gar nicht um das tatsächliche Ausmaß etwaiger Schäden? Also: Ruhig Blut.

      Aber, dass gerade im Frühling die Läsionen durch Väterchen Frost zutage treten, ist nichts Neues. Wenn das Haus ohnehin eine Isolierung nötig hat, fällt das vermutlich weniger auf den vormaligen Eigentümer des Hauses, denn auf die mundartliche Eigentümerin aller Dinge; Mutter Natur, zurück.

      Für dich als frisch gebackenen Hausbesitzer habe ich noch folgende nützliche Faktensammlung aufgetan: hausverwalterscout.de/Magazin-…der-Immobilie-Teil-I-1204
      Eine umfassende Untersuchung der Bausubstanz im Printemps ist mMn, zumal drei weitere Mietparteien involviert, unabdingbar!
      Bescheidenheit ist der Anfang aller Vernunft.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Ronald“ ()

      Hallo
      Wenn man sich selbst um so ein Objekt kümmert, kann es oft sehr stressig werden. Ich habe selbst eine Immobilie mit einigen Mietwohnungen in Dortmund und ich habe eine Firma beauftragt, die sich um alles kümmert. Die Mieter haben einen Hausmeister, an den sie sich bei eventuellen Problemen wenden und ich habe meine Ruhe.
      Ich habe mich für Malige Dienstleistungen entschieden und bin sehr zufrieden. Ich weiß, dass ich ständig unter Stress stehen würde, wenn ich die ganze Arbeit am Hals hätte, so dass ich sehr froh bin, dass sich jemand anders um alles kümmert.
      Liebe Grüße