Sind Medikamente gg. Impotenz rezeptpflichtig?

    Outlet46

      Sind Medikamente gg. Impotenz rezeptpflichtig?

      Hallo,
      ich habe hin und wieder ein kleines Problemchen mit der "Standhaftigkeit" - wenn ihr wisst, was ich meine. Ich bin mir ziemlich sicher, dass dies altersbedingt ist und keine psychischen Ursachen hat (hab ja keinen Stress mehr beim Job oder mit einer Frau/ Kindern o.Ä.).
      Ich hab mir drum jetzt überlegt, mal die versch. Medikamente, die es da gibt, auszuprobieren. Jetzt frage ich mich, ob ich die auch im Internet bestellen kann oder ob die rezeptpflichtig sind?

      Wer hat dazu ne kurze Info für mich? Vielen Dank!
      Hallo Trumoi,

      Männer in diesem Alter, die nicht wissen, was du meinst, können sich glücklich schätzen.

      Klar kannst du die Mittel dagegen auch rezeptfrei bekommen. Ich renne auch nicht wegen jedem Wehwehchen zum Arzt, auch nicht seit ich in Pension bin. Außerdem kann ich gut verstehen, dass man nicht alles vor einem Arzt preisgeben will. Auf der anderen Seite gibt es keinen Grund, sich deswegen zu schämen. Rezeptpflichtig sind Medikamente gegen Impotenz zwar nicht, aber es kann nicht schaden, die Sache mit einem Arzt abklären zu lassen, da Impotenz auch organische Ursachen haben kann. Aber wenn man schnell Abhilfe will, ist das natürlich keine Option.

      Was ich dir in dem Fall empfehlen kann, ist eine Seite, auf der du dir online Rezepte schreiben lassen kannst: euroclinix.net/ch/

      Dort kannst du relativ schnell und einfach an Medikamente kommen, die dir helfen werden. Ich war bis jetzt vor allem mit der schnellen Lieferzeit sehr zufrieden!

      Ich hoffe, dass ich dir bei deinem Anliegen helfen konnte. Liebe Grüße!