Freude für die Katze

    Outlet46

      Freude für die Katze

      Hey Leute, ich habe mal eine Frage.
      Ich bin in meinen Tagen meistens sehr alleine. Deswegen habe ich mir eine junge Katze angelacht. Leider ist die mir viel zu aktiv. Ich komme mit der nicht ganz klar. Deswegen würde ich gerne ihr einige Aktivitäten bieten, die sie auch selber machen kann. Aus der Wohnung darf sie leider nicht. Das wäre viel zu gefährlich. Ich wohne in der Nähe einer Hauptstraße, ich habe sie auch viel lieber bei mir, das ich nicht so alleine bin. Ich weiß, ich bin da sehr selbstsüchtig, aber sie bringt mich jedes Mal zum lachen.
      Gruß
      Hallo SHELDONCARROLL,
      ich kann deine Situation voll nachvollziehen. Ich liebe meine Katze über alles und möchte sie gar nicht her geben. Bin immer froh sie in meiner Nähe zu haben. Bei ihr bin ich immer glücklich. Wenn ich mal schlechte Laune habe brauche ich nur meine Katze zu streicheln und schon geht es mir wieder besser. Aktiv war meine Katze früher auch. Mittlerweile ist sie schon etwas älter und schläft nur noch. Aber da sind wir uns ähnlich. Ich bin jetzt auch schon etwas älter und nicht mehr so aktiv, da bin ich dann doch manchmal froh, wenn meiner Katze nicht mehr so aktiv ist.

      Grüße
      Zedurar, warum schreist du den amren Fragensteller an?
      Oder ist dir nie aufgefallen, das alle Nicknamen hier groß geschrieben werden?
      Aber zurück zur Fragestellung. Ich bin zwar eher ein Fan davon,
      das Katzen auch raus gehen dürfen, aber direkt neben der Hauptstraße würde ich sie auch sehr ungern rauslassen. Aber dann musst du alles,
      was sie sonst draußen machen würde, für innen ersetzen.
      Zum klettern kann dann eine Katzen Wand dienen. Katzenklo erklärt sich ja von selber. Dann noch einige Kratzmöglichkeiten zum Abfeilen der Nägel, glaub mir, das willst du machen. Sonst zerkratzt sie dir den ganzen Boden, ungewollt.
      Hoffe das hilft so, achte einfach das sie alles hat.

      Neu

      Haha, ich glaube Zedurar hat das nicht so gemeint. Aber vielen lieben Dank für die ganzen Tipps. Natürlich wäre es draußen schöner für die Katze, aber wie gesagt die Hauptstraße lässt das für mich absolut nicht zu. Hab sie viel zu sehr lieb als das ihr irgendetwas passieren dürfte...das würde ich nicht verkraften. Und eben weil der kleine Feger mein Leben so bereichert, lasse ich auch gerne etwas für sie springen. Darum werde ich wahrscheinlich die Wand bald kaufen. Und irgendeine Art Kratzbaum damit ihre Krallen schön stumpf bleiben. So sind alle glücklich und die Wohnung bleibt heile.
      Also Schlusswort: Danke an euch und Gruß