Familienhund versichern lassen oder nicht?

      Familienhund versichern lassen oder nicht?

      Hallo,

      wir hatten mal einen Familienhund. Der wurde damals leider sehr krank und hatte viele OPs notwendig, die wir finanziell nicht gstemmt hätten, wenn uns die Großeltern nicht was geliehen hätten.
      Seit dem dieser verstorben ist, haben wir uns auch nicht mehr "getraut" einen neuen Hund zu holen. Unsere Kinder sind mittlerweile schon größer und möchten aber unbedingt wieder einen, da sie diese sehr gerne haben.

      Unser Nachbar, der auch 2 Hunde hatte, riet uns zu Versicherungen für Hunde. Aber ich bin mir nicht sicher, ob sich das wirklich lohnt, da die doch meist sehr teuer sind? Was denkt ihr?

      LG
      Viele Leute denken an sowas leider gar nicht, wenn sie sich ein Haustier zulegen. Bzw. sie rechnen nicht damit, dass den Tieren irgendwann mal was zustoßen kann, egal ob durch Krankheit oder einen Unfall.
      Als Halter hat man aber nunmal die Verantwortung ihnen gegenüber und man sollte auf jegliche Fälle bestmöglich vorbereitet sein. Immerhin möchte man ja auch, dass sein Tierchen im schlimmsten Fall bestens versorgt ist und die Pflege bekommt, die es benötigt und auch verdient.
      Das viele Angst vor hohen Kosten haben, ist verständlich. Denn Versicherungen sind allgemein nicht immer günstig.
      Aber ich habe einen richtigen guten Anbieter gefunden. Die monatliche Prämie beträgt nur wenige Euro, und man bekommt OP-Kosten, Aufenthaltskosten und sogar Medikamenten-Kosten zurückerstattet.
      Ich hab dir mal die Seite rausgesucht. Auf der kannst du dich dann genauer darüber informieren, welche Tarife es gibt und welche Leistungen diese beinhalten. Zusätzlich kannst du dir dort auch die Prämie im Voraus schonmal berechnen lassen: petplan.de/die-hundenkrankenversicherung-von-petplan/

      Hoffe, dass das hilfreich war.

      LG
      Gruß :)

      Eine Versicherung ist auf jeden Fall was gutes. Für Mensch und Hund ist es eine super Lösung wenn mal etwas passiert.

      In meinem Fall war es so, dass ich mir unterschiedliche Informationen gesucht habe und einen sehr guten Tarif im Internet gefunden habe - da habe ich mir auch einen Vergleich zur Hilfe genommen.

      Habe das alles auch im Internet abgeschlossen.
      Zudem habe ich auch zugleich neues Spielzeug für meinen Hund gekauft.
      Eine Hundekochprofi Ballwurfmaschine hat mir super gefallen, die habe ich auch gleich gekauft.

      So halte ich meinen Hund fit und es macht zudem auch Spaß :)