In die Stadt ziehen und altes Haus vermieten

      In die Stadt ziehen und altes Haus vermieten

      Hallo zusammen.
      Ich weiß nicht, wie es euch so ergeht, aber ich finde das unser Haus mittlerweile viel zu groß geworden ist. Kinder sind bereits seit Jahrzehnten ausgezogen und wenn es eine Familienfeier gibt, dann feiern wir bei dem Ältesten. Er hat ein noch größeres Haus für die ganze Familie. Deswegen überlege ich das Haus zu vermieten und in eine Wohnung in die Stadt zu gehen. Dann brauchen wir auch keinen Wagen mehr um Lebensmittel zu kaufen und sind näher am Puls der Zeit. Die Arbeit der Vermietung will ich mir aber nicht antun. Viel zu stressig in meinen alten Tagen. Wisst ihr ob es Unternehmen gibt, die sowas übernehmen?
      Hallo larabuchholz,

      Ja, diese Art von Firmen soll es geben. Ich habe Bekannte die haben ebenfalls dieses Verfahren so benutzt und mussten mehrere Wohnungen vermieten, hatten aber einfach keine Zeit dafür und haben deshalb eine Firma dafür beauftragt. Habt ihr denn nur diese einzige Wohnung? Also wenn es wirklich mehrere Wohnungen wären dann ist die Firma echt perfekt. Ich gebe dir einfach mal den Link mit, schaust dir den Service mal an, sollte eigentlich so passen denke ich mal für dich. dpgimmobilien.de das ist die Seite der Firma. Am besten du informierst dich da mal und rufst am besten mal direkt an oder kontaktierst sie per Mail.

      Liebe Grüße
      Puh, ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr, ob ich es mir heutzutage noch vorstellen könnte, dass ich wirklich vom Land in die Großstadt ziehen könnte.

      Ich glaube nicht, dass ich mich auf Dauer dort wohlfühlen würde, auch wenn es natürlich auch einige sehr interessante Vorteile gäbe, aber eher nur für Tagesauflüge oder mal eine Woche.

      Derzeit habe ich eine Wohnung, die ich hier gemietet habe in einer eher ruhigeren Gegend und da fühle ich mich auch sehr wohl.