Fühle mich schlecht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Fühle mich schlecht

      Guten Morgen.
      Ich weiß wirklich nicht was los ist. Ich habe so ein übles Gefühl, Ohr drückt, Knien schmerzen und ich fühle mich einfach hundeelend.
      Mein Hausarzt ist aktuell auch nicht da, der ist erstmal schön 3 Wochen im Urlaub. Zu einem anderen Arzt will ich nicht, da kann ich gleich zu den ganzen Fachleuten. Wisst ihr was es sein könnte? Also anhand der Symptome?
      Google spuckt mir nur komisches Zeug aus. Aber bei einem war ich sehr erschrocken, ich soll Krebs haben?
      Warum gehst du dann nicht einfach zu einem Hausarzt? Ich meine, das ist doch keine Ausrede, das du zu gar keinem gehst, nur weil dein eigener jetzt 3 Wochen weg ist. Normalerweise haben Ärzte immer einen Ersatz. Gerade wegen dem üblem Gefühl und das drückende Ohr würde ich hingehen. Bei den Knien wird er dir wohl nicht wirklich weiterhelfen können. Da muss meistens sowieso ein Fachmann her. Die würden dich da gerade auf jemanden verweisen und das wärs.
      Also ich denke du solltest vielleicht wirklich die Vertretung deines Arzts aufsuchen, wenn es dir nicht gut geht. Und ich finde gerade wernn du so Probleme mit dem Knie hast, solltest du zu einem Facharzt, die kennen sich schließlich in ihrem Gebiet gut aus! Ich weiß nicht, wo du herkommst aber wie bei den Knieschmerzen kann ich für den Raum Köln
      Orthopäde Dr. med. Rudolf Ziolko empfehlen. Da war ich mit Hüftschmerzen und es ist jetzt wesentlich besser. Überlege dir das mit der Vertretung und den Fachärzten doch nochmal, wie soll es denn sonst besser werden, wenn du es nicht behandeln lässt? Gute Besserung auf jeden Fall!
      Ja, ihr habt wohl Recht. Ich werde wohl beide Ärzte einschalten, einen Hausarzt, auch wenn er nicht mein eigener ist und einen Orthopäde in meiner Nähe. Der Dr. Ziolko ist mir doch etwas zu weit weg. Auch wenn er sehr glaubhaft rüber kommt durch seine Webseite. Aber deswegen knapp 300 km zu fahren, halte ich doch für etwas übertrieben.Aber trotzdem Danke euch. Ist seit Montag einfach nicht besser geworden, ich krieche förmlich nur noch in der Wohnung rum. Habe mir sogar deswegen den Hausarzt nach Hause bestellt. Wenn ich mich also eine Zeit lang nicht mehr melde, dann bin ich im Krankenhaus oder in der Reha, ohne Internet.
      Hey!

      Das ist natürlich ziemlich anstrengend und nervig. Ich selbst kenne das Problem auch von mir selbst, dass ich teilweise von jeder kleinen Bewegung Schmerzen im Knie bekomme.

      In meinem Fall wurde dann aber eine Arthritis diagnostiziert. Und seit ich diese Informationen habe, kann ich auch sehr gezielt dagegen vorgehen und entsprechend die Schmerzen gut eindämmen.

      Vielleicht ist das ja auch dein Problem? Wenn ja, dann kannst du dich mal unter www.schmerzhilfe.de genauer darüber informieren, was du da machen könntest.

      Lg