Fühle mich schlecht

      Fühle mich schlecht

      Hallo,
      in letzter Zeit fühle ich mich irgendwie total unwohl, ich weiß auch nicht.
      Ich fühle mich einfach aufgebläht, obwohl ich darauf achte, dass ich keine blähende Lebensmittel esse und auch generell achte ich viel auf meine Ernährung.
      Neben dem aufgeblähten Gefühl habe ich auch Probleme mit dem Schlafen und habe dieses benebelte Gefühl im Kopf.
      An den Wechseljahren kann es schon mal nicht liegen, die sind bei mir schon vorüber.
      Was könnte das denn sein? Gibt es irgendwas, was ich dagegen machen kann?
      Ich hab mich sogar schon vom Arzt durchchecken lassen und demnach ist alles eigentlich in bester Ordnung, aber es geht mir einfach nicht gut.
      Oh das hört sich ja wirklich nicht so gut an. Wenn du sogar schon beim Arzt warst und die nichts feststellen können. Eine Freundin von mir führt seit Kurzem eine Kur durch, weil sie sich auch unwohl gefühlt hat und auch ähnliche Beschwerden hatte, aber bei ihr kam noch Haaraufall dazu. Sie hat sich hier angemeldet:
      parasitenfrei-online.de/, sie sagt zumindest immer, dass es ihr jetzt besser geht. Aber ihre Haare wirken jetzt wirklich wieder voller und sie hat viel mehr Energie. Sie war nämlich gefühlt immer müde und war nur am gähnen und hat auch echt viel geschlafen. Vielleicht könnte es ja auch was für dich sein.
      Guten Morgen,
      heute war die erste Nacht in der ich endlich mal wieder gut geschlafen habe und deshalb fühl ich mich rein Körperlich auch gleich viel besser. Was so eine gute Nachruhe alles bewirken kann! Naja auf jeden Fall schau ich mir nachher mal deinen Link an, habe von so etwas noch nie gehört... Parasiten, sind das nicht eigentlich Tiere?
      Für die Haare hab ich mir ein Shampoo gekauft, welches mir von einer Freundin empfohlen hat. Vielen Dank trotzdem für deine Hilfe. Muss schauen ob das für mich was bringt.
      Hat jemand anders hier in der Community noch Ideen und Tipps?
      Hmm, das hört sich wirklich nicht gut an. Hast du bei dem Arzt auch einen Unverträglichkeitstest gemacht?
      Ich kann dir raten, am Morgen ein heißes Glas Wasser mit Zitronensaft zu trinken. Schmeckt zwar etwas sauer, aber es hilft deiner Verdauung.
      Oder du probierst dich durch ein paar Teesorten durch. Kräuter,- Fenchel,- oder Anistee soll sehr gut für den Magen und die Verdauung sein. Vermeide außerdem am Abend rohes Gemüse, Obst und auch Kohlenhydrate. Sind nämlich nur schwer zu verdauen und liegen dann schwer im Magen.
      Vielleicht helfen dir ein paar Tipps von dieser Ratgeberseite: fid-gesundheitswissen.de/inner…ll/magen-darm-hausmittel/
      Ansonsten hole dir noch eine zweite Meinung bei einem anderen Arzt!

      GlG