Tochter Kinderwagen zur Geburt meines Enkels schenken

      Habe meiner Tochter auch einen Kinderwagen geschenkt und muss sagen, dass es wirklich verschiedene Modelle gab und man sich da echt gut umsehen muss.

      Ich habe damals einen Vergleich gemacht und habe dadurch auch einen guten Wagen gefunden.
      Bald steht auch die Taufe an, da suche ich auch gerade nach einem Geschenk..denke über Geld und einen Buggy nach.

      Die Taufe hat sie auch schon fast geplant.
      Bei freie-taufe.net/ gab es einige Infos dazu und auch echt tolle Ideen welche man sich anschauen kann.

      Geschenke gibt es genug. Aber man sollte immer schauen das es auch Geschenke sind welche gebraucht werden.
      Ein Kinderwagen ist natürlich eine super Idee. Babys kosten eben was und wenn da die Großeltern so eine Anschaffung wie den Kinderwagen übernehmen, ist das natürlich eine super Sache.
      Allerdings würde ich an deiner Stelle mit deiner Tochter zusammen den Wagen aussuchen gehen. Der Wagen muss ja für sie gut zu bedienen sein. Heißt: Lässt er sich gut schieben, die Lenkstange auch in die richtige Höhe verschieben? Wie lässt sich der Kinderwagen zusammen klappen? Und passt er so ins Auto?
      Außerdem würde ich vielleicht noch eine Kleinigkeit dazu schenken. Meine Tochter war in ihrer Schwangerschaft absolut hin und weg von dem Design von Baby Fehn. Die haben viele verschiedene Schnuffeltücher oder auch Kuscheltiere, Rasseln und Co. Meine Tochter ist damit mittlerweile komplett zugedeckt. Ich denke so eine Kleinigkeit zum Kinderwagen ist nicht wesentlich teurer und so hat euer Enkeln nochmal mehr von euch.
      Bei uns in der Familie ist es zum Beispiel Gang und Gäbe dem neugeborenen Kind einen Teddy zur Geburt zu schenken. Ich selbst habe meinen auch noch, genauso auch meine Tochter und mein Sohn. Bisher haben wir nur einen Enkel, aber der liebt seinen Teddy immernoch heiß und innig. Und hat so auch etwas persönliches von uns.