Ans andere Ende der Welt?

      Ans andere Ende der Welt?

      Eine alte Freundin spricht schon seit Jahren davon, dass sie nach Afrika will, aber tatsächlich verreisen tut sie ja doch nie. Mir ist nun aufgefallen, dass ich früher immer gesagt habe, dass ich einmal im Leben nach Australien will, eben so weit weg wie möglich, so weit weg wie ich es mir damals nur vorstellen konnte. Nun möchte ich planen und das nächstes Jahr in Angriff nehmen! Bevor ich mir Reiseführer und Co zulege wollte ich einfach mal hier fragen, ob ihr Tipps & Tricks habt? :fleh:

      Grüße an euch
      Bevor ich mir einen Rollator nehme, will ich auch noch mal so viel reisen wie möglich! Ich sehe das an Freundinnen, die wesentlich ältere Männer geheiratet haben und dann in Krankheit pflegen mussten...

      Dafür möchte ich nicht verantwortlich sein! Meine Frau ist auch ein paar Jahre älter, aber wir lassen uns nicht zurück halten! Aber ganz so wie früher, verreise ich in meinem Alter auch nicht mehr: einfach Rucksack nehmen und los... Ich buche artig einen Reiseveranstalter.
      ZB für eine Australien Reise kann ich in-australien.com empfehlen. Als Reisevermittler bekommt man gute Angebote und muss sich um wenig kümmern, wenn man nicht will. Extras kann man individuell dazu planen.

      Meinst du, ab einem gewissen Alter reist man anders? hat sich da für dich was verändert? Irgendwas in Australien, was du gerne sehen willst?
      Finde ich toll!

      Da gibt es ja viele Möglichkeiten und das kommt auch darauf an, was du von Australien bzw. Afrika sehen willst. Früher wäre ich auch mit meinem Rucksack los und hätte mir keine großen Gedanken gemacht. Andererseits hat man ja oft auch erst später die finanziellen mittel für so etwas. Ich habe z. B. vor mir eines Tages eine Yacht von ivent-sailing.com zu chartern und von Europa nach Südostasien zu segeln. Wenn du aber eher auf dem Landbleiben möchtest, ist ein Reisevermittler schon eine recht gute Idee. Australien ist ein tolles Land. Ich hoffe, du hast viel Spaß bei deiner Reise!