Durchblutung in den Händen

      Durchblutung in den Händen

      Hallo zusammen,
      immer wenn es zum Winter hingeht, habe ich das Problem das meine Hände unangenehm blau werden. So als würde mein Blut nicht genug Sauerstoff liefern. Da kann es auch häufiger passieren, das meine Hände bei Nichtstun einfach auf dem Sofa beim fernsehen einschlafen. Vor allem wenn es sehr kalt ist, passiert mir das. Als junger Mensch hat mir das wenig ausgemacht, aber je älter ich werde, desto mehr Sorgen mache ich mir. Nicht das ich irgendwann einen Blutstau habe und meine beiden Hände für immer untauglich sein werden, weil sie zu lange unterversorgt waren? Kennt deswegen jemand eine gute Möglichkeit, die Durchblutung anzuregen?
      Das kenne ich, aber ich glaube nicht das du so einen Blutstau bekommst, das du deswegen deine Arme verlieren könntest. Aber wenn du das sagst, das du es in deinem jungen Alter hattest, kann es sein, das es chronisch ist. Damit solltest du auf jeden Fall zum Arzt. Der kann dir da weiterhelfen. Ansonsten, achte einfach auf ausreichend Bewegung. Wenn man sich sportlich betätigt, regt es den Stoffwechsel an und damit auch die Durchblutung. Ich denke das sollte dir helfen. Die Unterversorgung von den Adern kann man auf viele Wege fördern. Vielleicht ist auch eine Idee wertvoll, wenn man in wärme Gefilde zieht. Wärme weitet die Blutadern.
      Ich glaube nicht das du sofort zum Arzt musst, du kannst dir auch ein Paraffinbad kaufen, dann deine Hände darin legen und durch die Wärme werden dann deine Hände gut durchblutet. Das Bad kann also auch als gute Behandlung dienen. Die Produkte, die auf der Webseite dir da anzeigen sind Produkte von amazon.de. Eben mit einer Weiterleitung, weil auf der Webseite werden dir aktuelle Informationen zum Thema Körperpflege und Wärmetherapie gegeben. Ich weiß auch gar nicht ob eine Drogerie das im Angebot hat. Ich glaube son ein Paraffinbad wird bei Arthritis eingesetzt. Bin mir da aber nicht sicher. Wäre aber eine Idee, die in meinem persönlichen Test geholfen hat. Probier es doch einfach selbst mal aus.
      Hey, ist ja lustig Jagairark, du hast ja das gleiche Profilbild, wie ich. Das habe ich noch gar nicht gesehen, dabei bin ich ja schon etwas länger in diesem Forum. Zufälle gibt es. Hast es auch dann von Google genommen, weil es einfach ein so tolles Bild ist? Aber die Idee mit dem Paraffinbad ist auch gut. Also das man generell einfach ein warmes Bad nehmen sollte. Sei es mit Paraffin oder eben ganz normal mit Wasser, ob flüssig oder als Dampf. Spielt da eher eine zweitrangige Rolle. Aber sag mal, nach was riecht Paraffin eigentlich? Nicht das es zu stark nach etwas Unangenehmes riecht oder einfach penetrant ist. Ich bin ein Nasenmensch. Kann das einfach nicht ab.
      Ich bin jetzt total verwirrt, ich dachte schon jemand hat doppelt geschrieben, aber es sind tatsächlich zwei verschiedene Personen. Nur gut, das ich noch nicht so alt bin, das ich es nicht mehr geistig begreifen kann. Es ist echt eine tolle Idee mit diesem Paraffinbad. Ich kenne das nur vom Käse und bei Kaugummis. Aber das ist ja eicht eine Allzweckwaffe, dieser Stoff. Es hilft auch wirklich bei der Durchblutung? Ist ja wirklich Wachs ähnlich. Zumindest wenn man es anfasst. Also ich könnte schon dem zutrauen, das es klappt. Ich glaube ich mache es mir einfach sehr einfach und bestelle mir sowas. Dann kann ich es ja selbst ausprobieren, ob es wirklich klappt.