Ausstandsrede für Mitarbeiter halten

      Ausstandsrede für Mitarbeiter halten

      Hi!

      Mit Ende Jänner tritt mein absoluter Lieblingskollege von Firma, bei der wir seit 25 Jahren gemeinsam arbeiten, aus.
      Deswegen findet dieses Wochenende eine kleine Ausstandsfeier statt, bei der ich eine kleine Rede für ihn halten möchte. Ich bin mir sicher, hier gibt es jemanden, der sich besser mit Rhetorik auskennt, als ich, und mir helfen kann, denn ich weiß absolut nicht, wie man soetwas schreibt. Wie lange soll die Rede denn sein? Und habt ihr Tipps gegen die Nervosität?

      Liebe Grüße!
      Hallo,

      wow, 25 Jahre ist ja eine ganz schön lange Zeit. Den wirst du sicher vermissen, das tut mir Leid. Hast du denn dann noch recht lange zur Rente? Wenn nicht, könntet ihr ja dann gemeinsam reisen. Das ist auch mein Traum, wenn ich dann in ein paar Jahren endlich gehen kann.

      Also bei der Abschiedsrede solltest du die Tätigkeiten, die Ideen und die Leistungen, die der Mitarbeiter der Firma gebracht hat, erwähnen. Außerdem darfst du nicht davor scheuen, auf die humorvolle Schiene zu steuern, denn am Schluss deiner Rede soll das Publikum Tränen gelacht haben.
      Wie bei allen Reden gilt auch hier: lieber etwas kürzer als etwas zu lang.
      Für mehr Tipps kannst du hier draufklicken: redenwelt.de/rede-tipps/abschiedsrede.html

      Viel Glück bei der Rede und viel Spaß auf der Feier!