Linkaufbau selbst oder mit Agentur?

      Linkaufbau selbst oder mit Agentur?

      Hey! :)

      Ich hoffe auf eure Hilfe! Und zwar möchte ich gerne meinen Blog auf die erste Seite von Google bringen.
      Damit erhoffe ich mir, dass ich mehr Menschen erreiche, und vor allem meine Zielgruppe natürlich.
      Der Blog, den ich betreibe, liegt aber irgendwo auf Seite 20 bei Google und das nervt mich schon ein bisschen. Immerhin gebe ich mir sehr Mühe, dass alles schön aussieht.
      Ich habe selber recherchiert, was ich dafür tun kann, und da fiel der Begriff "Linkaufbau". Soll ich mich da selbst dran versuchen, oder eine Linkaufbau-Agentur beauftragen? Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Blattmaus“ ()

      Cool, dass du in der Hinsicht an deiner Seite arbeiten willst. Viele stellen einfach ihre Seite online und denken, dass Google den Rest macht.
      So ist es aber gewiss nicht. ;) Man muss auch weiterhin ständig daran arbeiten, guten Content zu liefern und die Technik auch an neue Entwicklungen anzupassen.

      Eins kann ich dir sagen: Linkaufbau war früher "das Ding". Aber mittlerweile gibt es noch so viele andere Möglichkeiten aus dem Bereich SEO, sodass man viel mehr machen und auch erreichen kann.
      Gibt nicht nur einen Weg zum Ziel! ;)
      Du kannst natürlich auf eigene Faut versuchen, etwas hinzubekommen, jedoch würde ich mich als Laie nicht heranwagen, außer ich sehe meine Bestimmung darin.
      Es erfordert nämlich sehr viel Geduld, um eine gute Methodik bzw. Strategie zu finden.
      Ja, natürlich möchte ich daran arbeiten. Das ist mein Hobby - und auch meine Leidenschaft!
      Vielleicht habe ich ja Glück und werde mit meinem Blog so berühmt, wie andere Influencer... Die Hoffnung stirbt zuletzt.
      Ich investiere auch sehr viel Zeit dafür - und da möchte ich aus diesem Grund logischerweise auch die richtige Zielgruppe erreichen. Und natürlich Ergebnisse sehen.
      Was nutzt mir ein schöner Blog, der mit Liebe geführt wird, wenn ihn keiner zu Gesicht bekommt?!

      Ehrlich gesagt dachte ich mir, dass ich das schon packe. Aber dazu gibt es so viele Meinungen im Internet, dass ich gar nicht wüsste, was ich denn nun ausprobieren sollte und was nicht.
      Habe zudem gelesen, dass man von Google bestraft wird, wenn man etwas macht, was Google nicht geheuer ist. Stimmt das?
      Und wo finde ich eine gute Agentur? Alleine würde ich das wahrscheinlich nicht hinbekommen, v.a. nicht in kurzer Zeit...
      Halli hallo!

      Kann dich da vollkommen verstehen. Ist ja wirklich schade um deine Zeit und Arbeit, wenn es dann nicht gesehen bzw. gefunden wird.
      Und man will ja auch gerne was zurückbekommen, wenn man schon was gibt. Muss ja nicht zwangsläufig Geld sein, sondern z. B. auch Fans. Die sind doch genauso wichtig?
      An deiner Stelle würde ich mich da auch nicht selbst woran trauen. Man muss sich da wirklich viel einlesen und ausprobieren. Von heut auf morgen klappt das ja nicht. Geduld ist dabei auch ein wichtiger Faktor.
      Wie du selbt schon erwähnt hast, gibt es Methoden zu finden, wo dir als Quereinsteiger nicht klar sein würde, ob das gegen die Richtlinien von Google verstößt oder nicht. Und abgestraft werden will ja auch niemand. Wäre den Aufwand nicht wert.
      Ich würde mich in deinem Fall an eine SEO-Agentur wenden, wie beispielsweise diese hier: dreikon.de/leistungen/digitale…ng/seo-agentur-lippstadt/
      Die wissen immerhin was zu tun ist und schneidern dir sozusagen ein individuelles Angebot zu den Bedürfnissen deiner Seite.

      Und wie bereits erwähnt: Habe Geduld. Wirbt jemand mit "ein paar Tagen oder wenigen Wochen", dann sind das meist leere Versprechungen, oder sie arbeiten mit gemeinen Tricks, was Abstrafungen zur Folge haben kann.
      Meistens sieht man erste, langfristige Erfolge nach mehrere Wochen oder gar Monaten.

      LG
      Okay - vielen Dank auf alle Fälle schon mal für eure Ratschläge.
      Die haben mich jetzt schon deutlich weitergebracht auf meinem Wissensstand, als wie er heute morgen noch war. :P
      Und das mit dem selbst versuchen ist mir dann doch im Nachhinein etwas riskant. Wäre vielleicht auch etwas schwer für mich, mich da einzulernen als Ahnungslose.

      Werde mich auf jeden Fall an die Agentur wenden und mal ein Beratungsgespräch vereinbaren.

      Grüße

      Neu

      Bevor man sich aber für eine Agentur entscheidet, sollte man sich diese auch genau anschauen. Denn mit wäre es schon wichtig, was die Agentur selbst alles zu bieten hat bzw. selbst anbieten, um auf sich Aufmerksam zu machen. Tatsächlich bin ich bereits schon auf play.google.com/store/apps/det…nceliebe.performanceliebe auf eine App einer Agentur aus Buxtehude gestoßen. Ich persönlich, finde das eine sehr gute Idee und da man das auch eher selten sieht. Würde ich mich sehr wahrscheinlich für diese Agentur entscheiden, weil es mich dann auch einfach interessiert, was sie noch so alles drauf hat. Gerade in der heutigen Zeit, sind Apps für Webseiten, vom Markt nicht mehr wegzudenken.