Schmerzen im Alter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Schmerzen im Alter

      Schönen guten Mittag zusammen,

      wie es der Titel schon sagt, geht es in diesem Beitrag um die Schmerzen die unter Umständen nicht nur vom Alter verursacht werden könne.
      Mein bester Freund sitzt nämlich seit ich ihn kenne immer nur dumm rum. Er hat seine lehre sein Studium und sein späteres Arbeitsleben immer nur im Sitzen verbracht. Dies führte zu seinen jetzigen Rückenschmerzen.
      Wisst ihr was man dagegen tun kann?
      Er weigert sich nämlich zum Arzt zu gehen...
      Servus Drakcresarc,
      ouman.. hahah das sind die klassischen Sesselpupser Symptome! Natürlich sind diese mega unangenehm, doch wenn man nicht einen körperlichen Ausgleich hat, dann ist man daran teils selbst schuld. Auf was für eine Stuhl sitzt er denn? Wie sitzt er denn immer am Schreibtisch? Kann er seinen Schreibtisch höhen verstellen?`
      Das alles hilft den Rückenschmerzen. Würde ihm aber noch sowas empfehlen bueromoebel-experte.de/ergonomische-buerostuehle/. Hat meinen Arbeitskollegen auch mega viel geholfen.
      Würde dennoch zum Arzt gehen.
      Ach ja, wer kennt diese Schmerzen denn nicht.. Ist ja auch kein Wunder, man wird älter und alles altert ja mit..Knochen, Gelenke, Muskeln.
      Ich habe auch seit einigen Wochen schon sehr starke Nervenschmerzen., die zeigen sich vor allem im Rücken. Manchmal kann ich mich nicht einmal mehr aufrecht hinstellen vom Schmerz.

      Ich habe auch schon so einiges versucht um es zu bessern aber alles hilft wirklich nur vorübergehend.
      Gefunden habe ich bei medavital.de/erfahrungen-mit-restaxil-von-patienten/ dann auch Erfahrungen zum Mittel Restaxil. Dieses soll wohl bei Nervenschmerzen wirklich gut wirken, werde mal die Tropfen ausprobieren.

      Aber so muss man noch einfach in Bewegung bleiben denn so hält man sich fit.

      Geht es dir denn besser ?