Ab welchem Wert Erbschaftssteuer?

      Ab welchem Wert Erbschaftssteuer?

      --- Vorab: Ich weiß, dass das hier lang und breit kritisiert werden wird, aber ich denke, es ist menschlich, sich auch über sowas Gedanken zu machen. ---

      Hallo.

      Meine Mutter ist 92 und es geht ihr, sagen wir mal mäßig. Sie ist nicht krank, aber auch nicht mehr sehr fit. Während ich die letzten Wochen und Monate mit ihr natürlich genießen möchte, wundere ich mich natürlich auch, was danach kommt.
      Die Mutti ist nicht ganz unvermögend, und deshalb würde ich gerne wissen, ab welchem Wert die Erbschaftssteuer einsetzt?

      Kann mir diese Frage vielleicht jemand beantworten?
      Hallo, Kulikuli.

      Ich möchte auch etwas vorab bemerken: Niemand hier verurteilt dich. Natürlich ist es menschlich, an das zu denken, was du da schreibst. Das macht dich nicht zu einem schlechten Sohn/einer schlechten Tochter. Wir alle müssen an unsere Zukunft denken.

      Und nun zur Erbschaftssteuer: Der Freibetrag ist nicht immer gleich, da kommt es auf die Verwandschaftsverhältnisse an. Da es sich um deine Mutter handelt, liegt der steuerfreie Betrag bei 400.000€. Für jeden darunterliegenden Wert musst du keine Steuer zahlen, für jeden darüberliegenden Wert sehr wohl.
      Wie viel das dann wäre, steht hier: gevestor.de/details/erbschaftssteuer-665807.html

      Schönen lieben Gruß!